Ganzheitliche Heilung mit der Striller-Methode

Manuelle, osteopathische und energetische Heilverfahren in unserem bewährten Therapiekonzept

Was ist die Striller-Methode?

Die Striller-Methode ist in über zehnjähriger Weiterentwicklung entstanden und ermöglicht es, in der Tiefe verursachte Beschwerden, Schmerzen und Blockaden nachhaltiger zu therapieren. Sie beinhaltet bewährte Kombinationen aus manuellen, osteopathischen und energetischen Techniken, aber auch der Informationsheilung, die ständig weiterentwickelt und vertieft wurden, um immer mehr Transparenz sämtlicher Wechselwirkungen von Muskeln, Sehnen, Nerven, Blutgefäßen, Knochen, Organen und Drüsen etc. zu erreichen. Diagnostik und Therapie folgen keinen rein schematischen und oftmals viel zu oberflächlichen Funktionstests oder angelernten Handgriffen (obgleich diese ebenfalls professionell und erfolgreich angewandt werden), sondern setzen auf eine ganzheitliche Individualbehandlung, die letztendlich nur durch ein umfassend geschultes Einfühlungsvermögen möglich ist. Die Hände können hierfür weitaus mehr vollbringen, indem sie nicht nur als mechanisches Werkzeug, sondern als feinfühliges Empfangsinstrument dienen, um alle Informationen, die zur Problementstehung beigetragen haben, zu entschlüsseln. Dazu gehört auch die immer wieder bestätigte Erkenntnis, dass sich hinter Symptomen sehr komplexe Ursachenketten verbergen, deren Wurzel erkannt und aufgelöst werden muss: nur so können Schmerzzustände etc. dauerhaft gelindert werden und Regulationsprozesse an der richtigen Stelle initiiert werden. Herkömmliche Anamnese- und Testverfahren liefern aber meist nur sehr begrenzte und einseitige Erkenntnisse, insbesondere dann, wenn die Ursachen geistig-seelischer Art sind oder aus in der Vergangenheit entstandenen Traumata herrühren, die den Körper über lange Zeit unbemerkt beeinflussen. Dank der Intensivschulung zum Infogenese-Heiler (nach Dr. Jürgen Bayer und Isolde Heller-Bayer) sind sämtliche Zusammenhänge viel leichter und zügiger erkennbar und bieten vielfältige Methoden, um alle Ebenen der Heilung auszuschöpfen. Doch sie leistet noch mehr, indem sie dem Patienten zu einer tiefen emotionalen und gedanklichen Entspannung verhelfen soll, sodass das eigene Energiepotenzial wieder reaktiviert werden kann, was in einem chronischen Stress- oder Schmerzzustand oft alleine nicht möglich ist. Leichte Meditationsübungen können begleitend eingesetzt werden, um psychische Blockaden aufzulösen und den Heilerfolg zu unterstützen.

Manuelle, osteopathische und energetische Heilverfahren

Die Striller-Methode ermöglicht es, Sie in Ihrer einzigartigen Geschichte und Ganzheit wahrzunehmen und nach der Ursache Ihrer Beschwerden zu forschen. Jede Therapiesitzung ist individuell, das heißt sie passt sich stets neu den aktuellen Bedürfnissen des Patienten an und beinhaltet unterschiedliche Kombinationen von ausgewählten Methoden, welche die Grenzen von klassischen Standardverfahren überwinden.

Weitere manuelle Methoden

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Diese Methode basiert auf einer gezielten Behandlung der muskulär-faszialen Strukturen und dient dazu, Schmerzen zu lindern, Verspannungen nachhaltig aufzulösen und das ursprüngliche Bewegungspotenzial wieder voll auszuschöpfen. Hierbei wird durch gezielten Druck über verschiedenen Reflexmechanismen im Körper eine intensive Entspannung der Muskulatur bewirkt. Besonders bei akuten Beschwerdebildern und in Verbindung mit weiteren Methoden hat sich diese Methode in meinen Behandlungen sehr bewährt.

Lowen Systems

Diese von dem Amerikaner Frank Lowen entwickelte Therapiemethode hat seinen Ursprung in der Osteopathie und bezieht durch einfühlsame Berührungen den gesamten Organismus mit ein. Energetische Verbindungen werden ebenso wie sämtliche organische Verbindungen (dazu gehören u.a. das Nervensystem, Blut- und Lymphbahnen, fasziale Verbindungen im muskuloskelettalen und visceralen (die Bauchorgane betreffend) System) berücksichtigt und in ihrer Gesamtheit behandelt. Gerade für chronische Erkrankungen oder Störungen mit komplexen Ursachen liefert diese Methode wertvolle Unterstützung.

Fußreflexzonentherapie

Mit der Fußreflexzonentherapie lassen sich verschiedenste Organe stimulieren und die Selbstheilungskräfte stärken. Sie findet Einsatz bei vielfältigsten körperlichen und psychischen Beschwerden, beispielsweise Blasenentzündungen, Magen-Darm-Beschwerden, Menstruationsbeschwerden und Schlafstörungen.

 

Massagetherapie

  • Striller-Healing-Massage
  • klassische Massagetherapie
  • Sportmassage
  • Energetische Heilmassagen
  • Fußreflexzonenmassage

Hinweis: Wir nehmen Sie als aufgeklärte Patienten ernst und gehen davon aus, dass Ihnen bekannt ist, dass Heilpraktiker überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin verwenden, für deren Wirksamkeit es keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt.

Dennoch sind wir aus rechtlichen Gründen gezwungen, Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.